Fotografie Glossar F – Fernauslöser, Filter, Flickr, Fotoalbum

Nun bin ich mit dem Glossar endlich beim Thema F angekommen und will ein wenig etwas zu den Themen Fernauslöser, Filter, Flickr und Fotoalben schreiben. F steht natürlich auch für Fotografie aber dieses Thema wird innerhalb des ganzen Blogs behandelt, weshalb ich verständlicherweise nicht allgemein darüber schreibe 😉

Warum der Fernauslöser nicht nur für Selbstportraits geeignet ist

Fernauslöser

Fernauslöser mit und ohne Kabelverbindung (Flickr: Ahef)

Ein Fernauslöser wird meistens dann benötigt, wenn man nicht selbst hinter der Kamera stehen möchte oder kann. Es gibt Momente, da möchte der Fotograf mit auf das Foto und mit ihm alle anderen auch. Wenn sich dann keine Person findet (ein fremdes kurzzeitiges Helferlein), dann ist ein automatischer Fernauslöser ganz praktisch. Ursprünglich hat man dafür mechanische Auslöser benutzt. Diese werden über einen Bowdenzug mit dem Auslöser verbunden, der dann diesen auslöst. Bei aktuellen Kameras ist meist ein automatischer Fernauslöser integriert. Dieser ist, wie bereits erwähnt, nicht nur für Selbstportraits o.ä. geeignet, sondern auch für andere Zwecke. Bspw. kann die Kamera dabei an einem Fahrrad, auf dem Dach eines Autos oder unter einer Privatflugzeug-Tragfläche angebracht während. Während der Fahrt können dann die skurrilsten Fotos aufgenommen werden.

Filter für freche Fotos

Kamera-Filter

UV-, Skylight- und Polfilter (Bild: Antonio Rodríguez - Flickr: ajgelado)

Fotos können authentisch aufgenommen und nachträglich mit Filtertechniken bearbeitet oder auch direkt mit Spezialfiltern aufgenommen werden. Beide Varianten haben Vor- und Nachteile. Wenn das Foto erst nachträglich über Bildbearbeitungsprogramme mit Filtertechniken versehen wird, hat man immer das Original und kann dieses auf mehrere Arten bearbeiten. Dadurch erhaltet ihr mehr Gestaltungsspielraum und könnt euch kreativ auslassen. Mit Filtern, die vor die Kamera gesetzt werden, können Fotos direkt bei der Aufnahme eine persönliche Note erhalten. Hier sollte der Grundsatz: „Weniger ist mehr“ beachtet werden. Klar werden Filter angeboten, die Kreise, Sterne, Farben und vieles mehr auf das Bild zaubern. Doch wollt ihr das wirklich? Grundsätzlich genügt ein UV-Filter zur Reduzierung von blauen Farbstichen und Unschärfe und einen Polfilter zur Reduzierung von ungewollten Reflexionen auf glänzenden Oberflächen. Mit diesen beiden Grundfiltern ausgestattet sehen Bilder noch kräftiger aus.

Flickr

Wenn man in der Fotografie über den Buchstaben F schreibt darf Flickr natürlich nicht fehlen. Auf Flickr kann man Bilder hochladen und mit anderen innerhalb und außerhalb dieser Plattform teilen. Es ist also ein prima Mittel um seine Bilder vielen anderen Menschen zu zeigen. Viele Bilder, die ich in diesem Blog zu demonstrativen Mitteln zeige, stammen aus Flickr und sind auch rechtlich dafür zugelassen (Creative Commons License). Ob sich Flickr in Zukunft durchsetzen kann wird sich zeigen, denn mit Pinterest z.B. drängt ein neuer Kandidat zum Teilen von Bildern auf den Markt.

Fotoalbum

Das gute Fotoalbum war mal sehr begehrt und gerät zunehmend in Vergessenheit. Doch wenn man seine Bilder auch zu Hause und nicht nur auf dem eigenen PC oder auf Flickr 😉 archivieren möchte, dann kann man mit einem eigenen Fotoalbum auch zusätzlich Oma und Opa begeistern. Fotobücher sind auch als Geschenke ganz praktisch, zum Beispiel, wenn man eine gemeinsame Reise gemacht hat und die Erinnerung daran zum Geburtstag verschenken möchte.

Dieser Beitrag wurde unter Fotografie-Glossar abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s